burger
burger
burger

ART OF TONES Take Me Higher (We Play House 019)

- Advertisement -

Ganze vier Tracks pressen We Play House auf ihre 19. Single. Viel Gegenleistung fürs Geld – zumindest quantitativ. Qualitativ wird aber auch einiges geboten. „Take Me Higher“ ist klassischer House mit Wohlfühlfaktor, Wärme und Euphorie für die Tanzfläche. „Damped“ geht ein Stück tiefer und lebt von einer vitalen Basslinie und eingestreuten Vocalfetzen. Von „Take Me Higher“ gibt es noch zwei Remixe oben drauf. Der „Lauer Al“-Mix nimmt die Intensität des Originals ein wenig zurück und gibt einer neu eingespielten Melodie und den Stimmen mehr Platz, der „Lauer Bert“-Mix tendiert mehr in Richtung Dub und After Hour. Wieder mal eine durch und durch solide Platte aus Gent.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.

ÆDEN: Umfunktionierte Container und Grün zwischen Backsteinmauern

Groove+ Wie ist es, während einer Pandemie einen Club zu eröffnen? Diese und andere Fragen haben wir den Machern des ÆDEN gestellt.